Nachwuchswissenschaftler

Innerhalb der Forschergruppe arbeiten die Nachwuchswissenschaftler mit führenden Wissenschaftlern zusammen, veröffentlichen ihre Forschung in internationalen Zeitschriften und präsentieren sie auf internationalen Tagungen. So bietet die Forschergruppe eine gute Möglichkeit, sich innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu etablieren und nützliche Netzwerke zu knüpfen.

Darüber hinaus erhalten die Doktoranden durch die innerhalb der einzelnen Projekte gegebene Struktur eine exzellente Betreuung bei ihrer Arbeit. Weiterhin werden ihre Soft Skills durch Kurse an lokalen Fortbildungsprogrammen gefestigt.

Durch selbstorganisierte Treffen haben die Nachwuchswissenschaftler die Möglichkeit, untereinander ein Netzwerk aufzubauen. Jedes dieser Treffen fand an einem der teilnehmenden Institute statt, wo sie in Führungen und Vorlesungen über die dortigen Forschungsaktivitäten informiert wurden.

  • Das erste Treffen fand  vom 7. bis 8. September 2015 in Oberpfaffenhofen statt.
  • Das zweite Treffen fand vom 26. bis 28. September 2016 in Frankfurt statt.
  • Ein drittes Treffen fand vom 9. zum 10. Mai 2017 in Kühlungsborn statt.